Hütthaler Schweinefilet im Speckmantel mit gegrillten Tomaten und Waffeln

26. Juni 2019katharina

Lust auf ein sommerliches, schnelles Rezept? Dann aufgepasst! Ich habe mir vor wenigen Tagen ein super köstliches Mittagessen gezaubert. Dazu habe ich das Schweinefilet im Speckmantel von Hütthaler – welches bei HOFER Österreich unter der Marke FairHOF verkauft wird – probiert und war auf Anhieb begeistert. Gerade beim Thema Fleisch steht Qualität, Herkunft und Tierwohl für mich an erster Stelle. Hütthaler setzt mit seinem Projekt „Hofkultur“ auf artgerechte Nutztierhaltung mit 100% mehr Platz, Strohhaltung mit Auslauf, gentechnikfreiem Futter und kommt ausschließlich aus Österreich. Passend zum Schweinefilet gab es Waffeln, gegrillte Tomaten und Schnittlauchsauce. 

Zutaten für 2 Portionen:

Zubereitung:

1.) Backofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eiweiß steifschlagen. Den Dotter mit der Milch, dem Backpulver und dem Mehl vermengen und anschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben. Das Waffeleisen bzw. die Silikonformen mit etwas Öl einfetten.

2.) Das Fleisch bei Bedarf mit etwas Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne scharf anbraten und danach für ca. 10 Minuten im Backrohr fertig garen. Die Tomaten halbieren, würzen und ebenfalls in der Pfanne anbraten. Parallel den Teig für die Waffeln in das Waffeleisen gießen und goldbraun backen.

3.) Während das Fleisch und die Waffeln im Backofen/Waffeleisen sind, den Sauerrahm cremig rühren und Schnittlauch, Salz und Pfeffer hinzufügen.

4.) Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, die Waffeln halbieren und mit den gegrillten Tomaten, etwas frischer Petersilie und der Schnittlauchsauce servieren. Guten Appetit! 🙂

Fleisch aus Hütthalers Hofkultur

Das Unternehmen Hütthaler ist ein Familienbetrieb in 4. Generation und Vorreiter in Sachen Tierwohl – weshalb das Projekt Hofkultur ins Leben gerufen wurde.

Die Grundsätze der Hofkultur umfassen wertvolle Fütterung, die Aufzucht, ausreichend Auslauf und ein respektvolles Zusammenleben von Mensch und Tier. Somit stellt Hütthaler sicher, dass die Tiere natürlich, gesund und stressfrei aufwachsen.

Auch Regionalität spielt hierbei eine sehr wichtige Rolle. Für die Umsetzung des Projekts, wurden eigene Hofkultur-Grundsätze verfasst, welche hier detailliert aufgelistet werden. Wie bereits erwähnt, sind die Schweine und Rinderprodukte der Marke FairHOF (HOFER) von Hütthaler. Wer also – wie ich – Wert auf artgerechte Tierhaltung legt, sollte die Produkte unbedingt mal probieren. Diese eignen sich übrigens ideal für den perfekten Grillabend im Sommer. 🙂

-In Zusammenarbeit mit Hütthaler-

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Power-Frühstück: Joghurt mit Energy Cake Topping

7. Juni 2019

Next Post

Summer 2019: Beauty Must-Haves, die in keinem Koffer fehlen dürfen!

28. Juni 2019