Fashion Pieces: Meine All-Time Favorites

27. Februar 2021katharina

 Obwohl uns der Winter aktuell noch fest im Griff hat, nähert sich in großen Schritten der Frühling. Für mich waren Fashion-Pieces in Beige, Nude und Cremefarben immer mit der herbstlichen Jahreszeit verbunden. Mittlerweile trage ich diesen Farben zu jeder Jahreszeit, weil sie sich einfach perfekt kombinieren lassen und immer stylisch aussehen.

Eigentlich besteht mein Kleiderschrank zu 90% aus schwarzen, weißen oder grauen Kleidungsstücken. Seit letztem Jahr sind bei mir allerdings sehr viele braun/beige/cremefarbene Teile eingezogen. All diese Farben lassen sich untereinander herrlich kombinieren und so lassen sich immer wieder neue Looks in Beige und Braun stylen. Natürlich spricht aber auch nichts gegen eine Kombination mit einer schlichten, schwarzen Jeans, knalligen Farben oder einem Animal-Print. Ich persönlich liebe auch die Kombination mit kuschligen Teddyjacken oder Cardigans. Natürlich sollte auch das passende Make-up nicht fehlen. Mein Tipp: Ebenfalls warme Farben wählen, wie zB. helle Nudetöne oder Bordeauxrot passen perfekt zu den Outfits.

So lässt sich Beige kombinieren:

  • Spielt mit Materialkontrasten: Kombiniert Lackleder zu matter Baumwolle oder feine Seide zu grobem Strick.
  • Stylt Knallfarben zu Beige: Ob Blau, Pink, Orange oder Gelb – kräftige Farben passen perfekt zum zurückhaltenden Erdton und lassen ihn frisch wirken.
  • Setzt bei den Accessoires auf Eyecatcher, damit eure beigefarbenen Styles harmonisch, aber nicht langweilig werden.
  • Die angesagten Animal-Prints ergänzen die Farbe Beige ideal und runden eure Looks perfekt ab.
  • Für cleane Looks im Scandi-Chic kombiniert strahlendes Weiß zu Sandtönen.

Fashion Pieces – It’s all about the Details

Um das Outfit noch etwas aufzupeppen, greife ich sehr gerne zu Modeschmuck. Vor allem bei heller Kleidung, tendiere ich am ehesten zu den Farben gold oder rosé. Preiswerten und stylischen Schmuck findet ihr zum Beispiel bei Alba Moda. Tatsächlich kann man mit den Kombinationen aus Schmuck und Kleidung schnell einfach daneben liegen. Ich persönlich würde zum Beispiel nie gold mit silber kombinieren oder allgemein bei Schmuck übertreiben. Ich mag es eher dezent mit schönen Ohrringen, einer Halskette oder einem Ring. Somit kann man jedes schlichte Outfit etwas aufwerten. Ein weiterer Hingucker ist das Ketten-Layering. Dazu werden einfach unterschiedliche Ketten übereinander getragen. Wichtig hierbei: Die einzelnen Ketten sollten filigran sein und verschiedene Längen haben. Besonders angesagt sind Modelle mit Anhängern wie Halbmond, Münzen oder Buchstaben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Audible - Meine Top 5 Hörbücher

12. Februar 2021

Next Post

Erfahrungsbericht: Meine Haarverlängerung von MIA & PIA

2. April 2021