Last days of Summer 2017

Last days of Summer 2017

31. August 2017katharina

Last days of Summer 2017Da ich zu 100% ein Sommermensch bin, werde ich immer etwas wehmütig, wenn ich an die kältere Jahreszeit denke. Heute ist der letzte Tag im August und somit neigt sich der Sommer dem Ende zu. Ich bin gerade in Kroatien, sitze auf der Terrasse bei angenehmen Temperaturen, schreibe diesen Beitrag und lasse den ganzen Sommer nochmal Revue passieren.

Last days of Summer 2017Meine Sommer Highlights 2017

5 Monate in Kalifornien. Da ich von Januar bis Mai 2017 in San Diego war und erst seit Juni wieder zurück in Wien bin, hatte ich ohnehin einen fast 8 Monate langen Sommer. Und ganz nebenbei erwähnt: Den schönsten Sommer – denn durch den Auslandsaufenthalt in den USA habe ich mir einen langersehnten Traum erfüllt.

Urlaub in Kroatien. Auch dieses Jahr waren wir zweimal in Kroatien – quasi mein „Sommerurlaub“ und die Zeit dort war wundervoll und total erholsam.

Spaß am Bloggen. Nach meiner Rückkehr aus den USA hatte ich in den Monaten Juni, Juli und August viele tolle Kooperationsmöglichkeiten und Projekte, an denen ich teilnehmen durfte. Ich bin super glücklich mit meinem „Job“ als Bloggerin und vor allem dieses Jahr und diesen Sommer durfte ich viele neue Erfahrungen sammeln und mich diesbezüglich weiterentwickeln.

Robbie Williams Konzert in Wien. Definitiv eines meiner Sommer-Highlights und ein gelungenes Geburtstagsgeschenk.

Mit einem Wasserflugzeug fliegen. Dies wurde mir von Red Bull im Zuge eines Blogger-Events ermöglicht und es war einfach: wow! Wir durften mit dem Wasserflugzeug vom Hangar7 bis zum Wolfgangsee fliegen. Ein unvergessliches Erlebnis.

Last days of Summer 2017Outfit:

  • Top – Brandy Melville
  • Shorts – Signature 
  • Jewellery – Thomas Sabo
  • Sunglasses – Ray Ban ( Modell ‚Erika‘)
  • Slipper – Adidas

Ich durfte mir von Thomas Sabo ein paar Schmuckstücke aussuchen und habe mich für zwei Little Secrets Armbänder sowie das klassische Charm-Armband (Bettelarmband) mit verschiedenen Anhängern entschieden. Ich bin eigentlich kein großer Fan von viel Schmuck, aber meine beiden Armbänder trage ich Tag & Nacht – da sie einfach immer und überall dazu passen. Das Bettelarmband trage ich sehr gerne in Kombination mit meiner silbernen Uhr.

Last days of Summer 2017Last days of Summer 2017

*In Zusammenarbeit mit Thomas Sabo. 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Meine Saftkur mit Urban Monkey Juices

Partner-Detox mit Urban Monkey Juice Cleanse

23. August 2017

Next Post

What's in my bag?

What's in my bag?

31. August 2017