Wochenrückblick KW15

Mein Wochenrückblick – KW15

20. April 2017katharina

Wochenrückblick KW15Da ich die letzten paar Wochen einfach mal meinen Wochenrückblick ausgelassen habe – obwohl ich mir vorgenommen habe, wöchentlich zu berichten – #toobusy oder so.. erzähle ich euch heute einfach mal ein paar Ereignisse aus meinen vergangenen 3 Wochen: Mein Wochenrückblick – KW15.

GENOSSEN.

Ich erwähne es in jedem meiner Beiträge, aber die Zeit vergeht einfach VIEL zu schnell! Es ist Mitte April und ich habe genau noch 1 Monat in San Diego vor mir. Irgendwie kommt es mir so unrealistisch vor, in knapp 45 Minuten wieder in Wien zu sein. Wir sind doch gerade erst hier angekommen. Wie auch immer, man kann die Zeit nicht stoppen – man kann sie aber genießen. Wir haben bereits unsere Wohnung in San Diego gekündigt und werden mit 15. Mai 2017 ausziehen. Momentan sind die Eltern meines Freundes bei uns auf Besuch, danach haben wir ziemlich viel zutun. Wir müssen schauen, dass wir unsere Möbel sowie unser Auto verkaufen können und noch einige weitere organisatorische Dinge erledigen wie zum Beispiel Strom & Gas kündigen, uns um unser Deposit kümmern und und und.. es wird also Ende April noch etwas stressig, bevor ich die letzten Mai-Wochen in San Diego zu 100% genießen werde. Ich möchte nochmal alle Hotspots und Lieblingsort abklappern, viele Erinnerungsfotos schießen, ein paar Mal am Strand relaxen, mit Richi zum Dog Beach fahren, shoppen und gut essen. Unsere Zeit hier in San Diego ist zwar noch nicht um, aber wenn ich bereits jetzt zurückblicke, kann ich zu 100% sagen, dass es die beste Entscheidung war, hierher zu kommen.

Wochenrückblick KW15GEREIST.

Diese Woche sind wir mit dem Auto zum Big Bear Lake (nördlich von LA) gefahren, da dort Verwandte von meinem Schwiegerpapa leben. Ein netter Tagesausflug von der Großstadt direkt auf’s ‚Land‘ bzw. in den Wald. Es war sehr nett und wunderschön, allerdings habe ich nach einem Tag bereits alles gesehen und für einen längeren Aufenthalt wäre es mir definitiv zu langweilig dort.

Vor 3 Wochen – als wir Besuch aus Wien hatten – waren wir nochmal in Tijuana und es war diesmal total witzig. Die Stadt ist und bleibt weiterhin absolut NICHT sehenswert, aber es war trotzdem ein lustiges und unvergessliches Erlebnis. Gell, Bertl? 🙂 Außerdem waren wir spontan für 2 Tage in Las Vegas – ich liebe diese Stadt und hoffe, dass wir vor unserer Abreise noch einmal hinkommen.

GEHÖRT.

Cage the Elephant – Cigarette Daydreams

Ich kannte die Band zugegebenermaßen vor meiner USA-Reise nicht mal. Mittlerweile höre ich sie total gerne und mir gefallen fast alle Lieder der Band, obwohl es eigentlich überhaupt nicht mit meinem Musikgeschmack übereinstimmt.

GESEHEN.

Immer noch: Breaking Bad. Mittlerweile Staffel 5 & The Followers auf Netflix – der größte Schwachsinn, aber ich kann irgendwie nicht aufhören, mir hin und wieder eine Folge anzusehen. Kennt jemand von richtig gute Krimi-Serien auf Netflix? Dann lasst es mich bitte bitte wissen! 

GEGESSEN.

Zwar nichts ‚Neues‘, aber mein Highlight der Woche: Tada, Pancakes. Diesmal mit steifgeschlagenem Eiweiß – dadurch werden die Pancakes besonders fluffig. Da ich hier in SD keinen Mixer habe, habe ich das Eiweiß mit einem Milchschäumer (von Ikea, 1,99$) aufgeschlagen – dauert zwar etwas länger, funktioniert aber.

Wochenrückblick KW15GESPORTELT.

Crossfit, Crossfit, Crossfit. Da wir direkt in Downtown wohnen und ich ungefähr 20 Ampeln überqueren muss, um zu einer halbwegs schönen Laufstrecke zu kommen, habe ich mein Lauftraining für unseren Aufenthalt hier in San Diego einfach mal aufs Eis gelegt. Dafür sind wir umso öfter in der ‚Box‘ und trainieren fleißig. Da unser Crossfit-Studio nicht einmal 1 Minute von unserer Wohnung entfernt ist, ist es einfach perfekt und freue mich, dass aus dieser Hassliebe eine richtige Leidenschaft geworden ist. Ich liebe sowohl das Training als auch das Gefühl danach. Wir gehen im Durchschnitt zwischen 3 und 5 Mal in der Woche zum Crossfit, ab und zu mache ich auch nur Cardiotraining am Crosstrainer in unserem Apartment. Da bei unserem Hinflug die Koffer mehr als voll waren (+ Übergewicht) konnte ich mir keine Crossfit-Ausstattung (Schuhe etc.) mitnehmen. Anna von Reebok war jedoch so nett und hat meinen Freund und mich mit je einem Outfit ausgestattet und ich bin super dankbar dafür. Gerade beim Gewichtheben brauche ich feste Schuhe mit einer harten Sohle – mein neuer Reebok Nano 7 ist dafür perfekt und ich kann jedem/jeder CrossfitterIn die Produkte von Reebok empfehlen.

Wochenrückblick KW15Wochenrückblick KW15GEBLEACHT.

Cheese! Ich wurde auf Instagram von The Sugarspa in Chula Vista (San Diego County) angeschrieben und eingeladen, eines ihrer Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Da ich schon immer einmal meine Zähne bleachen wollte, habe ich natürlich sofort zugesagt. Der Service kostet normalerweise 150$ und dauert ca. 45 Minuten. Das Ergebnis war definitiv sichtbar und zufriedenstellend. Mein Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht. Ich persönlich hätte dafür keine 150$ investiert. Ich kann mir aber vorstellen, dass es zB. für Raucher oder Personen, die mit ihren Zähnen unzufrieden sind und diese gerne heller/weißer hätten, eine gute Sache ist!

GEPLANT.

Wie oben bereits erwähnt, sind wir nur noch 1 Monat in San Diego und danach geht’s für uns 2 Wochen lang Richtung Ostküste. Die genaue Route verrate ich euch natürlich noch.

Allerdings habe ich auch bis dahin noch einiges geplant. Am Donnerstag fahren wir den Highway 1 entlang Richtung San Francisco. Da die Fahrt knapp 9 Stunden dauert, übernachten wir in Pismo Beach. Eventuell geht es danach noch für 1 Tag in den Yosemite National Park und 1 Tag nach Los Angeles (gähn!). Und ich möchte ich unbedingt noch nach

  • Newport Beach (Tagesausflug)
  • Palm Springs/Salvation Mountain/Joshua Tree National Park
  • & eventuell noch ein aller-aller-aller letztes Mal nach Las Vegas (auch wenn es niemand versteht..)

Also: Es steht noch einiges am Programm! Gerade das letzte Monat möchte ich voll und ganz auskosten. Ab 1. Juni bin ich dann zurück in Vienna City.

Wenn ihr noch irgendwelche Tipps (Reisetipps, Restaurants, Bars, Shops etc.) für mich habt, dann schreibt mir bitte – ich würde mich sehr freuen!

Wochenrückblick KW15

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Frühstücks-Tipp: Joghurt mit Granola und Heidelbeer-Püree

Frühstückstipp: Joghurt mit Granola und Heidelbeerpüree

11. April 2017

Next Post

Zuckerfreie Superfood-Brownies

Rezept: Zuckerfreie Superfood-Brownies

3. Mai 2017