Must Have Investment- Pieces in meinem Kleiderschrank

14. August 2020katharina

In den letzten Jahren gab es natürlich immer wieder tolle Trends, die auch an mir nicht spurlos vorbeigingen, jedoch setze ich gleichzeitig auch auf klassische Teile, die mit Trends nichts zu tun haben, aber dafür umso mehr meinem persönlichen Stil entsprechen und investiere gerne in diese Stücke. Ich finde es wichtig seinen eigenen Stil zu finden und diesem auch treu zu bleiben. In diesem Artikel stelle ich euch die Basics vor, die in meinen Kleiderschrank gehören und in die ich gerne investiere:

Black Jeans

Die meisten von euch werden eine schwarze Jeans besitzen. Sie ist ein Fixpunkt in meinem Kleiderschrank, weil sie einfach so wandelbar und gleichzeitig praktisch ist, deshalb darf sie hochwertig sein und gerne ein wenig mehr kosten. Ich kann sie sowohl zu T-Shirts als auch Hoodies verschiedener Farben tragen oder auch abends mit höheren Schuhen und einem schönen Top und sogar zu Business-Terminen ist sie passend. Mit einer Skinny oder Regular Cut Jeans liegt ihr immer richtig – das Wichtigste ist sowieso, dass sie bequem ist und gut sitzt.

Taschen – Das Schmuckstück einer Frau

Für Frauen ist eine gute Tasche ein Must Have im Kleiderschrank. Vor dem Kauf solltet ihr euch Gedanken machen, zu welchen Anlässen ihr die Tasche hauptsächlich benötigt: so wäre eine Tote fürs Büro oder für Reisen perfekt, während eine Clutch mit Kette zum Umhängen eher für Abends geeignet wäre – hier ist eben euer Lifestyle entscheidend. Tolle Modelle, die außerdem niemals aus der Mode kommen habe ich beispielsweise bei diesen Taschen von Alba Moda entdeckt – hier findet man sowohl hochpreisige Designerstücke als auch einige, preiswerte Taschen, die sich perfekt für den Alltag eignen. Da persönlich mag auffallende Taschen, die ein Eyecatcher sind. Da ich mich nicht sehr farbenfroh bekleide, sondern eher in schwarz/weiß/grau, muss meine Tasche immer ein kleiner Hingucker sein.

Sneaker

Ein Paar Sneakers gehört in jeden Kleiderschrank und ist der ideale Schuh für den Alltag. Er wirkt sehr lässig und ist mit einem Kleid, einer Hose oder einer Shorts kombinierbar. Ich mag weiße Sneaker am liebsten, aber letzten Endes hängt es natürlich von eurem Stil ab, mittlerweile gibt es auch Modelle in wirklich jeder Preisklasse, von Designerteilen bis hin zu günstigen (aber dennoch nicht billig wirkenden) Modellen. Ich persönlich liebe meine weißen adidas Stan Smith, die sich mit fast jedem Outfit kombinieren lassen.

Gut sitzender Blazer

Bei dem Kauf eines Blazers solltet ihr darauf achten, dass ihr einen klassischen anstatt eines modernen kauft. Somit habt ihr länger etwas von dem Blazer. Er lässt sich gut mit einer Jeans kombinieren und lässt euch elegant erscheinen. Bei dem Kauf solltet ihr darauf achten, dass er aus einem guten Wollstoff ist und dass auch der Innenstoff aus einem hochwertigen Material gefertigt ist.

Accessoires

Neben dem wichtigsten Accessoire – nämlich der Handtasche – gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, sein Outfit nochmals etwas zu pushen. Je nach Anlass, können Tücher, Schals, Hüte oder Mützen zum absoluten Hingucker werden. Oftmals reicht auch nur eine Brille/Sonnenbrille, die für das gewisse Etwas sorgt. Bei eher schlichten Outfits kommt Silberschmuck sehr gut an, wie beispielsweise Ketten, Ohrringe oder Armreifen. Für mich persönlich gilt jedoch: Weniger ist oft mehr.

Fotocredit @Leisara.madeinitaly

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Sommer-Rezept: Himbeer-Hafer Muffins ohne Zucker

5. August 2020

Next Post

Dinnertime im Wiener Restaurant Durchhaus

26. August 2020