Urlaub in Griechenland: OKU Kos – Hotel Review & Erfahrungsbericht

25. Mai 2020katharina

Gemeinschaftspool mit Palmen und Liegen im Hotel OKU Kos Genau ein Jahr ist es her, als wir in Kos (Griechenland) Urlaub machten. Ich persönlich liebe Griechenland und war früher sehr oft mit meinen Eltern dort. Auf der Insel Kos war ich jedoch zum ersten Mal – Grund dafür war das Hotel OKU Kos (ehemals Casa Cook Kos). Ich habe mich aufgrund der Bilder sofort in dieses Hotel verliebt und musste unbedingt hin. Die Casa Cook Hotels waren ursprünglich eine „Eigenmarke“ des Unternehmens Thomas Cook. Da dieses letztes Jahr in Konkurs ging, wurden die Hotels neu übernommen und teilweise umbenannt. Ich war – aufgrund der positiven Erfahrung – auch Ende 2019 – im Casa Cook El Gouna, wo ihr hier alles über meinen Aufenthalt nachlesen könnt. Da unser Urlaub im OKU Kos einfach traumhaft war, möchte ich heute – in Form eines Erfahrungsberichts – über meine Reise, sowie über das Hotel berichten.

OKU Kos – Das 5* Boutiquehotel direkt am Strand

Wenn ihr – wie ich – auf der Suche nach dem perfekten Erwachsenenhotel direkt am Strand seid, dann seid ihr im Oku Kos genau richtig. Abgesehen davon, dass die Insel Kos einfach traumhaft ist, wunderschöne Strände und ein nettes Städtchen hat, ist das Hotel Oku Kos der absolute Wahnsinn. Ich persönlich liebe Boutiquehotels im Bohemian Style und wage zu behaupten, dass dies in Sachen Stil und Design nicht zu übertreffen ist. Als „Instagrammerin“ würde man am liebsten rund um die Uhr jede Ecke fotografieren, da alles sooo wunderschön und stylisch aussieht. Das OKU Kos befindet sich – wie bereits erwähnt – direkt an einem wunderschönen, weißen Sandstrand mit zahlreichen Sonnenliegen. Der Strand ist echt ein Traum – sehr weitläufig, gepflegt und super „einsam“ gelegen. Die gesamte Hotelanlage ist wunderschön – mit einem großen Gemeinschaftspool, sowie einem Restaurant und einer Bar – einfach perfekten für einen entspannten Urlaub. Natürlich gibt es auch ein eigenes Fitnesscenter, einen Wellnessbereich (mit Indoorpool, Hamam und Massagen), sowie eine Yoga-Terrasse.

Strand mit Sonnenschirmen und Betten im OKU Kos Idyllische Strandliege auf weißem Sandstrand in Kos Strandbar im OKU Kos in GriechenlandPoolbereich mit Sonnenliegen im Hotel Oku Kos in Griechenland Wohntraum: Villa mit privatem Pool

Im Hotel OKU Kos kann man zwischen verschiedenen Zimmerkategorien wählen: Doppelzimmer mit Gartenblick, Deluxe Doppelzimmer mit Meerblick, Junior Suite Swim-Up, Suite mit privatem Pool und Villa mit privatem Pool. Wir haben ursprünglich ein normales Doppelzimmer gebucht, wo wir auch die ersten 3 Nächte verbracht haben und danach haben wir uns für ein Upgrade zu einer Villa mit privatem Pool entschieden. Ich muss ehrlich gestehen, dass diese Entscheidung richtig genial war. Die Villa mit privatem Pool ist der absolute Wahnsinn! Auf rund 100m2 hat man alles, was man sich für den perfekten Urlaub wünscht. Neben einem eigenen Wohnzimmer, Schlafraum, sowie Badezimmer, gibt es eine große Terrasse mit Sofa, Liegestühlen, einer Hängematte und einem riesigen Pool. Jeden Morgen als wir aufgestanden sind, dachten wir einfach nur: WOW. Ein Upgrade für ein paar Tage lohnt sich also definitiv!

Schlafzimmer der Villa mit privatem Pool im Hotel OKU Kos Wohnbereich mit Sofa im OKU Kos Frau in Bikini vor Pool Privater Pool im Hotel OKU Kos Villa mit privatem Pool im OKU Kos Gesundes Frühstück im Bett im Hotel OKU Kos OKU Kos – Laidback Luxury

Die Stadt Kos liegt 13 km vom OKU Kos entfernt und den internationalen Flughafen Kos erreicht man nach ca. 10 km. Wir haben uns während unseres Aufenthalts ein Auto gemietet, was ziemlich praktisch war, da wir oft in die Stadt bzw. an verschiedene Strandabschnitte fuhren. Im Hotel gibt es einen kostenlosen Parkplatz, weshalb ich jedem einen Mietwagen empfehlen würde. Wir haben uns während unserem Aufenthalt im Oku Kos nur für das Frühstück und gegen eine Halbpension entschieden. Ich liebe griechisches Essen, weshalb ich einfach lieber auswärts essen gehen wollte und mich durch die einheimischen Tavernen kosten wollte. Das Frühstück im Hotel war jedoch super lecker und vielfältig – es gab alles, was das Herz begehrt und die Qualität war auch hervorragend. Außerdem konnte man auch auf der Terrasse mit Blick auf Strand & Meer essen, was einfach der perfekte Start in den Tag war. Am letzten Abend haben wir im Hotel gegessen und den wunderschönen Sonnenuntergang genossen. Ich habe noch nie so einen schönen Sonnenuntergang wie in diesem Hotel gesehen – und dies jeden Abend. 🙂

Sonnenuntergang am Strand von Kos Sonnenuntergang in Kos We’re coming back!

Es mag vielleicht komisch klingen, aber mir fällt momentan kein einziger Kritikpunkt ein, auf den ich eingehen könnte. Der Urlaub war traumhaft schön und ich kann das Hotel OKU Kos zu 100% weiterempfehlen. Ich würde euch auch nur das Frühstück statt der Halbpension empfehlen, da es in der Stadt einfach so viele nette Restaurants gibt und das Essen dort extrem lecker war. Man sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall die Stadt besuchen, dort gibt es viele kleine Boutiquen, Shops und Lokale – ideal um sich abends die Zeit zu vertreiben. Einen Supermarkt gibt es ebenfalls in unmittelbarer Nähe – aber ich würde definitiv einen Mietwagen empfehlen, um überall flexibel und problemlos hinzukommen. Ich würde sofort wieder im OKU Kos Urlaub machen, möchte mir jedoch davor noch die anderen (zum Teil ehemaligen) Casa Cook Hotels ansehen. Solltet ihr Fragen zu unserem Aufenthalt haben, schreibt mir gerne.

Idyllischer Strand mit Blick auf das Meer in Kos Strandbereich im Hotel OKU Kos Stilvoll eingerichteter Frühstücksbereich im Hotel OKU Kos Restaurant im Hotel OKU Kos Interior im Hotel OKU Kos Wunderschöner Baum inmitten der Stadt Kos Babykatze in Griechenland Griechisches Essen im Restaurant Broadway in Kos Tätowierte Frau in Abendkleidung im Hotel Oku Kos

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

#stayhome - Wie man die freie Zeit daheim perfekt nutzt

9. Mai 2020

Next Post

Wellnessurlaub im Hotel Riederalm in Leogang

21. Juni 2020