Bikini-Vergleich: Brakinis & Triangl

7. Juni 2015princessparanoia
Hi ihr Lieben, da ich sehr viele Anfragen bezüglich den Bikinis von Brakinis/Triangl bekomme, habe ich beschlossen, einen etwas ausführlicheren Blogpost zu veröffentlichen. Ich hoffe, dass ich damit all euere Fragen beantworten kann, wenn nicht, könnt hier gerne einen Kommentar hinterlassen und ich antworte euch umgehend. Ich besitze nun je 2 Bikinis von Triangl und Brakinis.

 Gibt es einen Unterschied zwischen TRIANGL und BRAKINIS?

NEIN! (Bis auf den Preis & den Markennamen) Schon auf der Website von BRAKINIS ist mir aufgefallen, dass die Artikelbezeichnung 1:1 mit der von TRIANGL übereinstimmt. Ich habe von Brakinis das Modell „Milly“ in der Farbe „Arizona Sunset“ und das Modell Ollie in der Farbe „Billy Firefly“. Wie auch bei meinen beiden Bikinis von TRIANGL habe ich sowohl das Ober- als auch Unterteil in der Größe Small bestellt.
BRAKINIS produziert 1:1 dieselben Bikinis wie TRIANGL. Einziger Unterschied: Der Markenname, der Preis (zum Beispiel kostet das Modell „Milly“ bei BRAKINIS nur 69,99$, bei TRIANGL 89,99$) und der Beutel, indem der Bikini geliefert wird. (bei BRAKINIS ein ‚normaler’ Plastikbeutel, bei TRIANGL aus Neopren)
Ich nehme auch an, dass beide Marken in der selben Fabrik produziert werden.

Wie fallen die Bikinis größenmäßig aus?

Ich finde, dass die Bikinis halbwegs normal ausfallen. Ich würde eventuell empfehlen, das Unterteil eine Nummer größer zu nehmen. Ich schwanke immer zwischen XS und S – deshalb habe ich S genommen & es passt perfekt. Aber Achtung: Neopren dehnt sich überhaupt nicht! Das Material ist ziemlich ’steif‘. Ich finde die Bikinis zwar optisch sehr schön, aber das Material ist meiner Meinung nach nicht so optimal. Ich finde auch, dass die Modelle größenmäßig unterschiedlich sind. Ich habe insgesamt 4 verschiedene Modelle: Milly, Ollie, Winnie und Chloe. Ich habe alle in der Größe Small genommen. Normalerweise trage ich XS/S. Alle Modelle – bis auf Winnie – passen super. Das Oberteil beim Modell ‚Winnie‘ ist in Small sehr eng. Also wer 75B trägt, bei dem könnte (!) es schon etwas eng werden.

Welche Zusatzkosten fallen an?

Ich habe weder bei Brakinis noch bei Triangl Zollgebühren zahlen müssen. Die Bikinis sind problemlos durch den Zoll gegangen. Die jeweiligen Versandkosten sind auf deren Website ersichtlich. Wenn man 2 Bikinis bei BRAKINIS bestellt, sind die Versandkosten ziemlich hoch. Ich musste knapp 25$ zahlen. Ansonsten fallen keine zusätzlichen Kosten an. Es gab nie Probleme oder sonstiges..

Vergleich BRAKINIS vs. TRIANGL 

Sowohl das Material, der Verschluss und das Kärtchen sind ident. Lediglich der Markenname ist ein anderer.
Für alle BloggerInnen: Brakinis nimmt Kooperationsanfragen entgegen! 😉 Also Hopp Hopp!

Comments (4)

  • VICTORIOUS by Victoria Schwarz

    17. April 2015 at 13:30

    Liebe Katharina,passt dir das Top in der Größe S gut? Darf ich fragen welche größe du sonst in Bh´s hast? Das ist so schwierig, manche sagen sie fallen kleiner aus, manche sagen, man soll die gleiche größe nehmen wie sonst…was würdest du sagen?Vielen Dank!Liebe Grüße,Vici

    1. princessparanoia

      16. Mai 2015 at 17:39

      Hallo, welches Modell meinst du? 75B=Small. Das Top fällt eigentlich größengerecht aus, außer beim Modell 'Winnie' – da würde ich evt. eine Nr. größer nehmen. Du kannst mir auch gerne eine Mail schreiben. 🙂 LG

  • Mandy Bu

    7. Juli 2015 at 14:47

    Du, sind die größen bei brakinis auch genauso wie bei triangl? Ich hab mir jetzt einen brakinis gekauft und hätt auch gern jetzt einen triangl. Kann man die größen vergleichen? Ist auch das gleiche modell 🙂 danke schonmal!

    1. princessparanoia

      29. Juli 2015 at 9:41

      Hallo, ja ist exakt derselbe Bikini und somit sind auch die Größen identisch. 🙂

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Fazit: Saftkur von Max Juices

26. Februar 2015

Next Post

#boostvienna - adidas Running Network

4. Oktober 2015