Back to Basics – Outfit Minimalismus

27. Januar 2021katharina

Ganz ehrlich: Ein simples Basic-Outfit geht einfach immer. Egal zu welcher Jahreszeit – ich persönlich bin ein riesiger Fan von Basic-Looks, da die Teile nicht nur bequem sind, sondern sich auch perfekt mit kombinieren lassen. Welche Kleidungsstücke unbedingt dabei sein sollten und wie man diese am besten mixt, erfährt ihr heute ganz unter dem Motto: Back to Basics!

BACK TO BASICS

Bei Oberteilen setze ich prinzipiell immer auf Basics, egal ob bei Shirts, Tops, Pullover, Hoodies. Ich mag es schlicht, einfach und bequem. Ich persönlich lege absolut keinen Wert auf Modetrends: Kann ich das tragen? Ist das überhaupt modern? Kann ich wieder das Gleiche oder etwas Ähnliches wie gestern anziehen?  Diese Fragen stellen sich vermutlich 90% aller Fashionblogger und man will immer auf den neuesten Trend anspringen. All dies geht an mir komplett vorbei. Ich mag meinen ‚eigenen‘ und meist sehr einfachen Stil. Ich trage das, was mir gefällt – ob es gerade in Mode ist oder nicht. Und eine gut sitzende, schwarze Leggings mit einem Basic-Top sowie Sneakers gehen immer und schauen alles andere als langweilig aus. Weniger ist ja bekanntlich oft mehr.

LANGWEILIG? Fehlanzeige!

Ein Basic-Outfit bedeutet nicht gleich langweilig. Vielmehr sind die schlichten Kleidungsstücke die perfekte Ausgangslage für spannende Looks, ganz wie der Name schon sagt: die Basis. Entscheidend sind hier oftmals Farbe, Stoff und Details sowie die Kombination. Da ich knallige Farben sowie Muster eher meide, greife ich am liebsten zu den Farben schwarz, grau, beige oder weiß. Meine Basic-Teile kaufe ich übrigens sehr gerne bei Street One. Must-Haves für ein Outfit aus Basics sind für mich ein kurzes (schwarzes oder weißes) Shirt/Top, eine Leggings oder Jeans und schlichte Schuhe – meistens weiße Sneakers. In der kälteren Jahreszeit kombiniere ich gerne mit einem Strickpullover oder Sweater und man hat das perfekte Outfit. Wie gefällt euch mein Basic-Look? 🙂

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Sweater Weather: Meine Strick Must-Haves

16. Dezember 2020

Next Post

Audible - Meine Top 5 Hörbücher

12. Februar 2021