Under Armour Camp

26. November 2015princessparanoia
imgp8153
 Wie wahrscheinlich einige von euch wissen, war ich am 3. Oktober beim Under Armour Camp in Hamburg. Ich war zuvor noch nie in Hamburg, habe bei diesem Besuch jedoch (leider) nicht viel von der Stadt gesehen. Aber: Ich komme wieder! Insgesamt waren wir ca. 20 Personen, die von Under Armour nach Hamburg zum Camp eingeladen wurden.

imgp8228Von 2. – 3. Oktober übernachteten wir im Holiday Inn, tolles Hotel – chaotisches Personal. 🙂 Am Samstag, dem 3. Oktober ging es nach einem reichhaltigen Frühstück (extrem lecker!) Richtung Ziesel Park, wo das Camp stattfand. Dann ging es auch schon langsam los. Obwohl ich kränklich war, versuchte ich mein Bestes! Bereits beim „Aufwärmen“ kamen wir ziemlich ins Schwitzen. Dies dauerte ca. 15 Minuten, danach kam ER auf uns zu. Der härteste Trainer Deutschlands: Coach Seyit.

Gemeinsam ging’s dann Richtung Bühne, wo das „richtige“ HIIT-Workout begann. Ich war zwar auf einiges gefasst, ABER ich bin bei diesem Workout richtig an meine Grenzen gegangen. Wir trainierten eine Stunde durch, ohne Pause. Es gab verschiedene Levels und das Training wurde härter & härter.

 

Nachdem ich zwei Wochen Sportpause hatte, war ich nach dem Workout total k.o. und wurde leider auch krank. Der Muskelkater danach dauerte noch einige Tage, ich konnte mich kaum rühren. Aber das war’s definitiv wert! Ich freue mich schon auf das nächste Mal, hoffentlich zu einer wärmeren Jahreszeit und wenn ich körperlich etwas fitter bin. 🙂

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

ProFit Flexible Dieting - Ernährung & Training

22. November 2015

Next Post

Lishinu - Retractable Dog Leash

1. Dezember 2015